Freitag, 9. Dezember 2022

Was ist MSA ?

Der Begriff Multisystematrophie, auch Multiple Systematrophie wurde 1969 geprägt. Es gibt 2 Formen, Parkinson-Typ (MSA-P) und zerebellären Typ (MSA-C).

Multisystematrophie (MSA) ist eine rasch fortschreitende neurologische Erkrankung, die Frauen und Männer im Erwachsenenalter betrifft. Es wird durch Atrophie, Degeneration und Hypotonie der Nervenzellen in mehreren Bereichen des Gehirns verursacht. Dies kann unter anderem zu Problemen mit dem Gleichgewicht, der Bewegung, Blasen- und Blutdruckkontrolle führen. Nachstehend gibt es einen kurzen Überblick, was MSA ist und was es bedeutet, damit zu leben.

Kurzer Leitfaden zu MSA

Multisystematrophie (MSA) ist eine degenerative neurologische Erkrankung, die Frauen und Männer ..

Fragen und Antworten

Mit ihren Problemen sind sie nicht allein. Viele haben ähnliche Fragen. Die wichtigsten Antworten finden Sie hier.

Symptome

Auch wenn die Diagnose MSA ist, bedeutet es nicht, das alle Beschwerden eintreten werden...